Gestern haben die Mitarbeiter von Blumen Stieber wieder einiges neues gelernt. Mit einem Workshop zum Thema Feng Shui befassten sie sich um Ihnen eine Frage (und in Zukunft nicht nur diese eine) beantworten zu können:

fengshui2Was haben Zimmerpflanzen und Feng Shui miteinander zu tun?
Die meisten unserer Kunden haben sich schon mal mit dem Thema Zimmerpflanzen auseinandergesetzt, haben schon mal hinter die Bedeutungen von Farben geschaut und sich darüber informiert welche Pflanzen besonders pflegeleicht sind. Doch Feng Shui wird für viele von ihnen ein Fremdwort sein.

Feng Shui befasst sich mit den Flüssen der Lebensenergie, dem sogenannten Qi. Es befindet sich überall, also nicht nur in Räumen, sondern auch in jedem Wesen. Wer das Qi in seiner Wohnung lenken will, der muss seine Wohnung auch entsprechend einrichten. Dies geschieht oft durch einen professionellen Feng Shui Berater. Dieser ist in der Lage die aktuellen Qi Flüsse innerhalb der Wohnung zu erkennen und zu harmonisieren. Oft wird hierbei die Lehre von Yin und Yang mit in die Gestaltung einbezogen.

Dies bedeutet, dass in einer Wohnung entsprechende Gegensätze vorhanden sein sollten. Aktive Bereiche, also das Arbeits- und Esszimmer soll von den Ruhebereichen wie dem Fernseh- oder Schlafzimmer abgetrennt sein.

Der eine oder andere wird sich Fragen, was denn Pflanzen, im speziellen Zimmerpflanzen, mit Feng Shui zu tun haben. Dies lässt sich eigentlich relativ leicht erklären, denn Pflanzen besitzen verschiedene Formen, 

Farben und befinden sich in verschiedenen Übertöpfen, die wiederum verschiedene Farben und Formen haben. Diese spiegeln die 5 Elemente Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall wider.

fengshui

Die Frage nach der richtigen Pflanzen für jedes Zimmer lässt sich so jedoch nicht einfach in wenigen Sätzen beantworten. Denn sie müssen natürlich auch im passenden Raum bzw. an passender Stelle stehen. Will man den Raum beleben oder beruhigen, ist man auf der Suche nach Kreativität oder will man sein Selbstbewusstsein stärken? Um diese vielen Fragen zu beantworten benötigt es natürlich mehr als diesen Beitrag.

Falls wir Sie neugierig gemacht haben und Sie neues ausprobieren wollen, können wir Sie in Zukunft nun bei der Suche nach der richtigen Pflanze unterstützen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!