Verwöhnen Sie Ihre Frauen (Gattin, Töchter, Mütter, Großmütter, Schwiegermütter, Freundinnen) mit einer kleinen Aufmerksamkeit und Blumen!

frauentag2Der internationale Frauentag geht auf die Arbeiterbewegung um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert zurück. Um die Möglichkeit mit Kindern zu leben und berufstätig zu sein, gleichberechtigte Teilhabe vom Mann an Hausarbeit und Kindererziehung, Toleranz, Frieden – dafür lohnt es sich zu kämpfen!

Gott gebe mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die nicht zu ändern sind,
Mut, zu verändern, was ich ändern kann.
Und die Weisheit, zwischen beiden zu unterscheiden!