Mit Pflanzen Freude schenken

Ob als kleine Pflänzchen zum Aussetzen im Garten oder auf der Terrasse oder im Topf als schöner Raumschmuck für Wohn- und Geschäftsräume: Pflanzen und Schnittblumen sind tolle Geschenke – und es gibt viele Anlässe, einem lieben Menschen etwas „durch die Blume“ zu sagen.

Kein Wunder, dass grüne Mitbringsel die beliebtesten Geschenke der ÖsterreicherInnen sind: Zwei Drittel, ergab kürzlich eine Umfrage, drücken ihre Zuneigung, ihren Dank oder ihre Freundschaft gerne durch geschenkte Pflanzen aus.

Wer Blumen schenkt, sollte allerdings daran denken, dass es eine Tradition gibt, bestimmte Pflanzen symbolische Bedeutungen zuzuordnen – damit das freundlich gemeinte Geschenk nicht zum Fettnäpfchen wird.

Im 18. Jahrhundert kam der Brauch auf, Blüten eine verschlüsselte Symbolik zuzuweisen – und damit auch Botschaften auszutauschen. Diese Blumen-Sprache wurde auch schriftlich festgehalten. Auch wenn es heute nicht mehr ganz so streng zugeht in Sachen Blumen – Codex: Hier doch ein paar Tipps, was nach alter Überlieferung mit schönen Blüten gemeint sein könnte:

Alpenrose - Wann sehen wir uns wieder?
Alpenveilchen (Cyclamen) - Du bist mir gleichgültig.
Aster - Von Deiner Treue bin ich nicht überzeugt.
Brunnenkresse - Du entscheidest über mein künftiges Glück.
Buchsbaum - Du bist entsetzlich spröde.
Christrose - Nimm mir meine Angst.
Chrysantheme - Mein Herz ist frei.
Dahlie - Ich bin schon vergeben.
Dotterblume - Du darfst mich bald erwarten.
Efeu - Ich bin treu.
Farnkraut - Ich mache nicht gerne viele Worte.
Fingerhut-  Ich habe schon schlechte Erfahrungen gemacht.
Flieder - Wirst Du auch treu sein?
Geranie - Ich erwarte dich an der bekannten Stelle.
Gladiole - Sei nicht so stolz.
Glockenblume - Unsere Herzen schlagen im gleichen Takt.
Hyazinthe - Deine Kälte lässt mich verschmachten.
Iris - Ich stehe zu Dir.
Jasmin - Du bist bezaubernd.
Kapuzinerkresse - Du verbirgst etwas von mir.
Klatschmohn - Man muss im richtigen Augenblick schweigen können.
Kornblume - Ich gebe die Hoffnung nicht auf.
Krokus - Ich brauche Bedenkzeit.
Lavendel - Ich werde mein Ziel erreichen.
Lilie, weiß - Reinheit, Süsse
Löwenmaul - Du bringst meine guten Vorsätze ins wanken.
Malve - Du bist kalt wie Eis.
Margerite - Lass mich in Frieden.
Narzisse - Du bist eitel.
Nelke, rot - Ich liebe dich heiss.
Nelke, weiß - Ich bin noch zu haben.
Orchidee - Du bist mir zu verspielt.
Primel - Zufriedenheit ist das höchste Glück.
Rose, rot - Blume der Liebe
Rose, gelb - Abnehmende Liebe, Untreue
Rose, zartrosa - Du wirst erkennen, ob Du mich liebst.
Schwertlilie - Ich werde um Dich kämpfen.
Sonnenblume - Du bist mir zu anspruchsvoll.
Tulpe - Du bist zu keiner echten Empfindung fähig.
Veilchen - Du bist unschuldig und bescheiden.
Vergissmeinnicht - Denke an mich, vergiss mich nicht.
Zinnie - Ich denke an einen abwesenden Freund.