eine bezaubernde Alternative zu einem Tulpenstrauß

Heute habe ich fasziniert festgestellt, dass die Vögel morgens wieder zum Singen beginnen. Der Frühling naht und mit ihm das langsame Erwachen der Natur.

Um sich den Frühling nach Hause zu holen, gibt es eine bunte Auswahl an Frühlingsblühern, die Freude und Wärme versprühen – Tulpen, Narzissen, Hyazinthen, Ranunkeln und viele mehr.

Eine tolle Alternative zu einem Frühlingsstrauß ist ein Arrangement mit Zwiebeltulpen. Hierbei ist die Zwiebel an der Tulpe belassen und von der Erde gesäubert.

 

Ob als Gesteck, Strauß oder in Gefäßen arrangiert – mit Zwiebeltulpen als Geschenk begeistern Sie jeden. Hier eine kleine Auswahl:

Wenn die Tulpe verblüht ist, schneiden Sie den Blütenstiel ab und setzen die Zwiebel mit den Blättern in den Garten, sodass die Zwiebel komplett in der Erde ist. Dadurch kann sie noch genügend Kraft für die Ruhezeit im Sommer bis zum nächsten Frühling sammeln.

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook um weitere Infos und News zu erhalten!